Home / Das Studierendenwerk / Beitragsordnung

Beitragsordnung des Studierendenwerks Vorderpfalz

Geldscheine, die auf einem Tisch liegen
Der Sozialbeitrag - wofür wird er verwendet?

Hier finden Sie die aktuelle Beitragsordnung des Studierendenwerks.

Diese gilt auch über das letztgenannte Semester hinaus b.a.w., sofern der Verwaltungsrat keine Änderung beschließt.

Sie muss jeweils, ebenso wie eventuelle Änderungen, vom Wissenschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz genehmigt werden.

Die Beiträge - insgesamt rund 2,5 Mio. Euro p.a. - dienen sämtlich der Mitfinanzierung nichtkommerzieller Angebote für Studierende wie die Bewirtschaftung von Mensen (hier schießt auch das Land noch etwas zu), der Betrieb von Betreuungseinrichtungen für Kinder von Studierenden, die Sozialberatung, die Beratung von Studierenden mit Kind, die Beratung in psychologischen Angelegenheiten und die Unterstützung von kulturellen Veranstaltungen für Studierende.