Home / Finanzen / Unterstützungsdarlehen

Notlage? Studienabschluss gefährdet?

Unterstützungsdarlehen können Studierende erhalten, die ohne eigenes Verschulden in eine erhebliche soziale Notlage geraten sind und dadurch ihr Studium nicht ungehindert voranbringen können. Vom Antragsteller/der Antragstellerin wird erwartet, dass er/sie in zumutbarem Umfang einen eigenen Beitrag zur Linderung seiner schwierigen sozialen Lage leistet.

Das Darlehen können Studierende erhalten, für die das Studieren­denwerk Vorderpfalz zuständig ist und die Beiträge zum Studierendenwerk entrichten. Über die Gewährung und die Höhe des Darlehens entscheidet ein Ausschuss. Grundlage ist die schriftliche Antragstellung.

Formulare sind im Sekretariat des Studierendenwerks und in den AStA-Büros erhältlich.