Leitbild

Die Grundlagen unserer Erziehungsarbeit stützen sich auf die Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten des Landes Rheinland-Pfalz und das Sozialgesetzbuch (SGB VIII).

In der vorliegenden Konzeption wurden gemeinsam mit allen Fachkräften die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit in der Kita Villa Unibunt festgeschrieben. Diese Konzeption spiegelt unsere aktuellen, realen Bedingungen wieder und wird mittelfristig immer wieder der Weiterentwicklung der Kita angepasst werden.

Die Basis unseres Handelns ist die pädagogische Vorstellung, dass Kinder eigenaktive, selbsttätig handelnde Individuen sind, die sich ihre Bildung eigenständig, von innerer Motivation geleitet, aneignen. Diese Vorstellung beschreibt unser Bild vom Kind.

Die Kita arbeitet nach dem Situationsansatz, einem in den 70er Jahren entwickelten, pädagogischen Konzept. Dieses Konzept dient uns als Handwerkszeug um die uns anvertrauten Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen.

Das Fundament unseres pädagogischen Handelns sind wissenschaftliche Erkenntnisse die beschreiben, wie und wodurch sich Kinder in der frühen Kindheit Bildung aneignen und welche Bedeutung die aufgezeigten Bereiche für die Bildungswege der Kinder haben.

Kinder machen sich ein Bild von der Welt, die Aufgabe der Erwachsenen ist es, sie dabei zu unterstützen und zu begleiten und die dazu notwendigen Rahmenbedingungen und Impulse zu setzen. Dazu wurden und werden in der Villa Unibunt Bildungsorte eingerichtet, an welchen sich die Kinder, ihren individuellen Entwicklungswegen folgend, selbsttätig handelnd Bildung aneignen.

Übergänge beeinflussen die persönliche Entwicklung eines jeden Menschen. Der erste Übergang von der Familie in die Kita ist für die Kinder ein einschneidendes Erlebnis, welches für weitere Übergänge im Leben der Kinder von Bedeutung ist. Die positive Gestaltung ist eine gemeinsame Aufgabe von Fachkräften und Eltern. Weitere Übergänge, von der Krippe in die altersgemischte Gruppe und von der Kita zur Schule, werden als wichtige Entwicklungsschritte der Kinder von den Fachkräften aufmerksam vorbereitet und begleitet.

Erfolgreiche Bildung und Erziehung braucht die Zusammenarbeit von Erwachsenen. Professionelle Fachkräfte in der Kita und Eltern, als Experten für ihre Kinder, arbeiten in der Villa Unibunt partnerschaftlich zusammen.

Die Fachkräfte in den verschiedenen Gruppen stehen ständig im kollegialen Austausch. Sie besprechen und beraten sich untereinander um die besten Voraussetzungen für die individuelle Entwicklung der Kinder zu schaffen.

Die Kita Villa Unibunt ist eine lehrende und lernende Organisation. Stetige Weiterentwicklung ist ein bedeutendes Merkmal und entspricht damit unserer Vorstellung von Qualität. Der Ausblick zeigt uns, wohin uns der Weg noch führen soll.