Home / Das Studierendenwerk / Personalrat

Der Personalrat stellt sich vor

In den Verwaltungen und öffentlich-rechtlichen Betrieben des Landes, der kommunalen Gebietskörperschaften und der sonstigen nicht bundesunmittelbaren Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts - wie unserem Studierendenwerk -  sowie den Gerichten des Landes werden zur Vertretung der Interessen der Beschäftigten Personalvertretungen gebildet.

Der Personalrat ist die Vertretung der Beschäftigten des Studierendenwerks, also von uns allen. Er wird alle vier Jahre von den Mitarbeiter*innen gewählt und vertritt die Interessen aller Beschäftigten des Studierendenwerks Vorderpfalz an allen zugehörigen Standorten.

Der Personalrat ist an vielen Entscheidungen des Studierendenwerks beteiligt.
Dazu zählen beispielsweise:

  • Einstellungen
  • Arbeitszeitregelungen
  • Beförderungen und Höhergruppierungen
  • Kündigungen
  • Gestaltung von Arbeitsplätzen

Der Personalrat führt regelmäßig Personalversammlungen und Sprechstunden für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch. Wir arbeiten bei mitbestimmungspflichtigen und personellen Angelegenheiten mit und überwachen die Einhaltung von Rechten und Schutzvorschriften der Mitarbeiter. Die Mitglieder des Personalrates stehen für:

  • vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • gute Kommunikationsstrukturen
  • Transparenz
  • Toleranz, Akzeptanz
  • Individualität und Vielfalt
  • Gleichberechtigung am Arbeitsplatz

Die Arbeit und die Rechte und Pflichten des Personalrrates sind im Landespersonalvertretungsgesetz detailliert beschrieben.

Wenn also Probleme am Arbeitsplatz Sie belasten oder SIe einfach Fragen haben, dann zögern Sie nicht, eines unserer Mitglieder bei Ihnen vor Ort anzusprechen.

Wir sind für Sie da!