Home / Home

Zimmer frei in Germersheim!

Im Studierendenwohnheim in Germersheim sind ZIMMER FREI!!!

 

Zwei Zimmer stehen ab sofort zur Vermietung im Studierendenwohnheim Germersheim an der Hochschule 2:

Einzelzimmer im frisch sanierten Haus 2: 200€/Monat, Kaution 400€ einmalig

Einzelzimmer in Haus 3: 165€/Monat, Kaution 400€ einmalig

 

Interesse?

Dann wendet euch so schnell wie möglich an:

Janice Jäger
Sprechzeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 11:00 Uhr
Tel.: +49 6341 9179-151
E-Mail: wohnen(at)stw-vp.de
wohnen.stw-vp.de

Coffee-to-go am Campus Ludwigshafen in recup-Mehrwegbechern

Einwegbecher für Kaffee, Kakao und Co. sind in den Cafeterien am Campus Ludwigshafen bald Geschichte. Ab 2. Mai gibt es Heißgetränke im recup-Mehrwegbecher. Damit führt das Studierendenwerk am zweiten Standort das nachhaltige Pfandbecher-Konzept recup ein.

Ziel ist es, die Müllflut an Pappbechern zu reduzieren. Rund 30 % der 44.807 Heißgetränke die jährlich am Campus Ludwigshafen über die Theke gehen, werden in Einwegbechern ausgegeben. Das soll sich ändern!

Gegen ein Pfand von 1 Euro kann an den Theken der Cafeterien ein recup Becher erworben werden. Nach Ende seiner Nutzung wird er einfach bei einem der recup Teilnehmer zurück gegeben - also am Campus Ludwigshafen, in Berlin, Landau oder anderswo in Deutschland.

Für mehr Infos ist hier unsere Pressemitteilung zum Thema.

Angespannter Wohnungsmarkt für Studierende: SWR Beitrag zum Thema

Wer auf Wohnungssuche geht, kennt das Problem: viele Bewerber für wenige Zimmer oder Wohnungen.

Mit einem Neubau auf dem ALDI Supermarkt werden bald weitere 65 Studierenden-Wohnheimplätze zur Verfügung stehen. Das ist aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Der SWR hat sich gestern in SWR Aktuell Rheinland-Pfalz dem Thema gewidmet. Gedreht wurde auf dem Campus Landau. Vielleicht erkennt sich der ein oder andere Interviewpartner wieder.

Diskutiert mit uns auf Facebook zum Thema. Unter allen Kommentaren verlosen wir 5 Gutscheine vom 'Saftladen' Mr. Mango in Landau.

Direkter Link zum SWR: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Sommersemester-Start-mit-Huerden-Studenten-in-Rheinland-Pfalz-in-Wohnungsnot,wohnungsnot-studenten-100.html

17.04. Ostermenü in der Mensa

Der Osterhase kommt! Zu uns! In die Mensa! Am 17. April!
Und er bringt lecker Essen mit!
Wie jedes Jahr kochen wir kurz vor Ostern wieder unser Ostermenü in allen Mensen in Landau, Ludwigshafen, Worms und Germersheim. Ein kleiner Einblick in das Menü, damit die Vorfreude schon mal steigen kann:
Bärlauch Kartoffel Suppe, Geschmorte Lammkeule "Provencale Art", Parisienne-Kartoffeln, Bohnengemüse, Salat

oder

Bärlauch Kartoffel Suppe, Gemüsestrudel, Wildreis, Crème brûlée, Gemischter Salatteller

Wir hoffen natürlich, dass euch unser kulinarischer Auftakt für Ostern schmeckt.
Euer Mensa-Team vom Studierendenwerk

Flasche leer? Deckel ab! Helfen!!!

Ab sofort unterstützt das Studierendenwerk Vorderpfalz die Aktion „Deckel gegen Polio“ (Kinderlähmung) in allen Mensen und Cafeterien in Landau, Ludwigshafen, Worms und Germersheim.
Gesammelt werden alle Plastikdeckel von Trinkflaschen, Milch- und Safttüten sowie Deckel von pürierten Obst in Beuteln. Die gesammelten Deckel werden verkauft und mit dem Erlös werden Impfungen gegen Polio finanziert. Ziel ist die weltweite Ausrottung dieser Krankheit.

Keine Angst: Pfand gibt es auch für Flaschen ohne Deckel.

Helft uns und dem „Deckel drauf e.V.“ zu Helfen und schraubt die Deckel ab und werft sie in die Boxen ein, bevor ihr die Flaschen an der Cafeteria-Kasse zurückgebt. Wir werden in Kürze alle Mensen und Cafeterien mit den Sammelbehältern ausstatten. Hier findet ihr alle Details zu der Aktion: deckel-gegen-polio.de.

„Grenzenlos studieren. Europa wählen!“

Das Studierendenwerk Vorderpfalz untersützt die Kampagne des Deutschen Studentenwerks und der Hochschulrektorenkonferenz und ruft alle Studierenden auf, bei der Wahl zum Europaparlament am 26. Mai 2019 ihre Stimme abzugeben.
Denn, das Wahlrecht ist Bürgerrecht und in einer Demokratie die vornehmste Bürgerpflicht. Überlasst eure Stimme nicht anderen. Die vollständige Pressemitteilung zur Kampagne findet Ihr hier.