Home / Home

Wenn unsere Kita-Kinder eine Reise tun....

.... sind sie ab sofort weithin sichtbar. Unsere neuen Westen mit den Logos unserer drei Kitas sind bereits in der Erprobungsphase.
Das Studierendenwerk Vorderpfalz ist Träger der Kitas Villa Unibunt (Landau), LUfanten (Ludwigshafen) und der Kita Lindwürmer (Worms). Betreut werden Kinder von Studierenden und Angestellten der Hochschulen.

Landaus Stadtspitze stellt Koalitionsvertrag vor - und wir sind mit drin!

Kurz vor dem Ende des Sommerlochs hat die Zeit endlich mal gereicht, den Koalitionsvertrag unserer neuen Stadtspitze zu lesen. Und wir müssen sagen, über zwei Stellen darin haben wir uns ganz besonders gefreut.

Und ihr könnt das denke ich auch, denn es geht um Wohnraum für Studierende und Landau als Universitätsstadt. Wir finden, man kann nicht oft genug betonen, wie wichtig die Uni in allen Bereichen für die Stadt Landau ist....

Wir haben ihn hier entdeckt und gelesen und wünschen euch ebenfalls viel Spaß bei der Lektüre.
Danke an die Stadtspitze

Die Vergabe der Wohnheimplätze läuft!

Liebe Bewerber*innen auf einen Wohnheimplatz,

die Vergabe der Wohnheimplätze für Ludwigshafen und Worms läuft bereits in vollen Zügen. Wenn wir euch einen Platz anbieten können, werdet ihr in den nächsten Tagen von uns hören. Bitte kontrolliert  regelmäßig euer Mail-Postfach und auch euren Spam-Ordner. Wir bitten euch, von telefonischen Anfragen bezüglich eures Bewerbungsstandes abzusehen. Damit erleichtert ihr uns die Arbeit sehr.

Die Vergabe der Plätze für die Wohnheime in Landau und Germersheim erfolgt ab dem 01.09.2019. Vielen Dank für eure Geduld.

Da das Studierendenwerk weit mehr Bewerber*innen als freie Wohnheimplätze hat, empfiehlt sich auch die Suche nach Alternativen auf dem Wohnungsmarkt. Ein paar Tipps dazu findet ihr hier.

Wir wünschen euch viel Erfolg!

Knapp 450 Antworten auf unsere Umfrage

DANKE für knapp 450 beantwortete Fragebögen! Jetzt arbeiten wir mit Hochdruck an der Auswertung. Sobald das Musterzimmer steht, präsentieren wir Euch das Musterzimmer. Die Gewinner der 10x3 Freiessen werden von uns per Mail benachrichtigt.

UMFRAGE: Was soll in Deinem Studi-Zimmer stehen?

Damit in den Zimmern und Apartments unserer Wohnheime genau das steht, was Studierende wirklich wollen, brauchen das Studierendwerk und der AStA Uni Landau Eure Unterstützung!

Hier ist der Link zum Fragebogen: forms.gle/BZpFuBN6pdpgR4XP7. Bitte nehmt Euch ein paar Minuten Zeit und richtet mit uns ein Musterzimmer ein!

Unter allen Teilnehmern an der Umfrage verlosen wir 10x3 Mensatickets.

Nach der Auswertung der Umfrage richten wir mit Euren Umfrage-Ergebnissen ein Musterzimmer im Landauer Wohnheim in der Godramsteiner Straße ein.

Das Studierendenwerk ist offizieller Fairtrade-Partner der Stadt Landau

Gestern haben wir es schwarz auf weiß bekommen!

Das Studierendenwerk hat eine Urkunde als Fairtrade-Partner der Fairtrade-Stadt Landau überreicht bekommen. Überreicht wurde sie vom Landauer Bürgermeister Maximilian Ingenthron gemeinsam mit Barbara Weyrauch (Vorsitzende Weltladen) und Christin Arto (Dieter-Kissel-Stiftung) im Namen des Steuerungskreises Fairtradestadt-Landau.

Nachhaltigkeit steht für das Studierendenwerk ganz oben auf der Agenda und so sind wir stolz, für unser Engagement mit dieser Partnerschaft der Stadt Landau ausgezeichnet zu werden.

Jedes Jahr gehen in unseren Cafeterien 44.807 Heißgetränke über die Theken - und davon sind alle seit einigen Jahren zu 100% Fairtrade! Für die, die lieber ein kühles Getränk wollen - aber dabei fair bleiben, gibt es bei uns Fairtrade Limonade und Eistee.

Werkbericht 2018 des Studierendenwerks Vorderpfalz

Wir freuen uns sehr, Ihnen den Werkbericht des Studierendenwerks Vorderpfalz für das Jahr 2018 präsentieren zu dürfen. Dieses Jahr haben wir uns aus Nachhaltigkeitsgründen dazu entschlossen, den Werkbericht ausschließlich digital als navigierbares PDF erscheinen zu lassen.

Im Rückblick hat das Jahr 2018 drei ganz unterschiedliche Facetten:
Es war das Jahr für spannende, neue Ideen, das Jahr für die Vorbereitung eines Generationswechsels in vielen Bereichen und – leider – auch das Jahr des Wartens auf dringend notwendige Maßnahmen...

Aber lesen Sie selbst. Hier können Sie sich den Werkbericht herunterladen.